Montag, 5. Juni 2017

"Rezi" Mein Kopf Mein Herz Mein Weg






Klappentext

Es gibt viele gute Gründe, sich (und anderen) mehr Glück zu wünschen. Die Frage ist nur, wie das praktisch gelingt. Viele Glücksratgeber verhalten sich wie Diätrezepte: Sie erreichen kurzfristige Erfolge, dann kommt der Jo-Jo-Effekt, und es ist schlimmer als vorher oder zumindest nicht besser.
An dieser Stelle setzt Ulrich Hoffmann an. Er kennt diese Effekte und setzt daher anders an. Kleine Übungen, realistische Ziele für spürbare, nachhaltige Wirkungen. Hoffmanns 28-Tage Plan umfasst das Beste, was die Meditation- und Bewusstseinsforschung international zusammengetragen hat. Eingebettet in unterhaltsame Informationen und wissenschaftliche Fakten führt er Schritt für Schritt Verhaltensweisen in den persönlichen Alltag ein, die Glücksgefühle und Glückserfahrungen verstärken.
Der Autor: Ulrich Hoffmann ist Meditation- und Yogalehrer sowie Journalist und Buchautor. Er veröffentlichte bereits mehrere Bestseller. Bei Königsfurt-Urania erschien von ihm Die Meditation-Box Meditationkarten für Anfänger und Wiedereinsteiger.

 Meine Eindrücke

Ich habe das Buch bei einer Leserunde bei LovleyBooks  gewonnen und war schon sehr gespannt. Ja ich habe mich richtig drauf gefreut.
Das Buch an sich liegt gut in der Hand . Das Cover ist ansprechend und auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen. 

Es gibt ein kurzes Vorwort und startet dann mit Tag 0. Man wird persönlich angesprochen und muss sich nicht durch Fachchinesisch hindurch kämpfen. 

Jeder Tag ist mit einer Erläuterung und einer kleinen Übung versehen, die wirklich für jeden machbar ist. Mal schwerer mal weniger schwer.
Die kleinen aber für mich feinen Übungen bauen alle aufeinander auf . Sie schaffen in der heutigen , stressigen und rastlosen Zeit eine Art Ruhezone . 

Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Ob ich glücklicher geworden bin? Hmm... Na glücklicher vielleicht nicht aber definitiv nehme ich viele Anregungen und Ideen mit und das schafft mir  wiederRum eine andere Sicht auf das Große Ganze.
Ich kann schon sagen das ich gelassener geworden bin und auch mehr auf die Kleinen Dinge schaue!

Kann es ohne bedenken weiterempfehlen!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen